.
.
.
.
  TC-NAVIGATOR
  KONTAKT
  4x4-TIPPS
  TERMINE
.
 
 
.  
.  
.
  ...ÜBER 15 JAHRE ERFAHRUNG!
   ALPEN
           
 
KORSIKA-SCOUT-TOUR:
"Über die Schatzinsel der Phönizier"

Durch dunkle Kork-Eichen-Wälder schlängelt sich ein uralter Pfad der Küste entgegen. Die Geländewagen klettern über Felsenstufen und durch tiefe, steinige Hohlwege vorwärts. Unsere Blicke schweifen hinüber zum schneebedeckten Gipfel des 2.700 Meter hohen Monte Cinto und in der Ferne ist leise das Rauschen des Meeres zu hören. Offroad auf Korsika!

Immer wieder winden sich die Geländewagen von rechts nach links in die Achsverschränkung. Oft geht es nur mit Einweiser vorwärts: "Mehr links, 20% mehr Gas, jetzt Lenkung wieder gerade, und drüber...!" Echtes Offroad-Working pur. Wir folgen unseren korsischen Scouts immer tiefer hinein in die entlegensten Regionen der Insel.

Doch plötzlich öffnet sich vor uns der Blick. Unser Track mündet in eine einsame Bucht. Unsere Offroader rollen direkt entlang der Wasserlinie über einen menschenleeren Strand. Während sich hinter uns immer noch die schneebedeckten Berge Korsikas gegen den Horizont abzeichnen, leuchtet vor uns das Meer azur-blau und das Wasser ist glasklar, so klar wie es nur sein kann. Thierry, unser korsischer Scout springt aus seinem Nissan Patrol und ruft: "Voici notre Camp...hier bleiben wir für heute Nacht!"...was für eine traumhafte Campstelle.

Eine Woche Offroad auf Korsika, das sind traumhafte Campstellen in menschenleeren Buchten, dichte Wälder mit uralten Kork-Eichen und knorrigen Edel-Kastanien, fahrtechnisch sehr abwechslungsreiche Offroad-Strecken, kleine, romantische Fischerhäfen, eine Hochgebirgslandschaft mit bis zu 2.700 Meter hohen Bergen und eine Pflanzenwelt mit teils exotischen, teils seltsam anmutenden Pflanzen, die über die ganze Insel einen ständig wechselnden, intensiven Duft legen. Korsika heißt nicht umsonst "Die Insel der Düfte". Die Insel duftet im Frühjahr so intensiv und angenehm nach Blumen und blühenden Bäumen, dass man sie schon von See her riecht. Selbst Napoleon Bonaparte soll schon über seine Heimatinsel gesagt haben: "Ich erkenne meine Insel mit verbundenen Augen bereits am Duft". Und so ist es auch.

Die 180 Kilometer lange Insel ist ein Eldorado für Offroad-Fahrer. Endlose Tracks ziehen sich über die Insel. Auch hier fährt TC-Offroad-Trekking die besten Strecken und wir übernachten auf den schönsten Campstellen. Das können wir garantieren, denn als einheimischen Scout haben wir Thierry dabei. Er ist auf Korsika geboren und gilt in der französischen Offroad-Szene als "DER" Kenner der Insel. Er öffnet uns Türen und Tore, die einem sonst verschlossen bleiben.

Erleben Sie mit uns die "KORSIKA-SCOUT-TOUR" ...über die Schatzinsel der Phönizier!

Schwierigkeitsgrad:  xxxxx

Termine 2017:
04. - 09. Juni 2017 / Camp           Anmeldeformular
12. - 17. Nov. 2017 / Hotel

Termine 2018:
25. - 30. März 2018 / Hotel
01. - 06. April 2018 / Camp
03. - 08. Juni 2018 / Camp
23. - 28. Sept. 2018 / Hotel



Versorgungsmöglichkeiten:

Wir kommen alle 2 Tage durch Dörfer, wo wir uns mit Treibstoff und frischem Proviant versorgen können.

Leistungen:
- Teilnahme an der "KORSIKA-SCOUT-TOUR"
- deutsche Reiseleitung
- einheimischer Scout von der Insel Korsika
- Streckenführung über die interessantesten Pfade auf Korsika
- auf Offroad-Pisten zu den größten Naturschönheiten der Insel
- alle erforderlichen Genehmigungen und Dokumente liegen uns vor (Info)!
- Camp-Übernachtungen auf besonders schönen Campstellen
- mindestens 2x ausgewählter Campingplatz
- bzw. Hotel-Übernachtungen / je nach Buchung
- alle Genehmigungsgebühren und Camping-Entgelte
-
jedes Fahrzeug erhält von uns leihweise ein sehr gutes Funkgerät
-
Sie erhalten detaillierte Reiseunterlagen
- Reisesicherungsschein

Startgeld inklusive Mehrwertsteuer:
1.295,– Euro pro Geländewagen / Mitfahrer unbegrenzt / Camp-Tour

2.150,- Euro pro Geländewagen / 2 Personen / Hotel-Tour


Nicht im Reisepreis enthalten ist die Fährüberfahrt. Der exakte Fährpreis richtet sich nach der Fahrzeuggröße und der Personenzahl im Fahrzeug. Bitte informieren Sie uns, wir ermitteln für Sie gerne den günstigsten Fährpreis und nehmen die Buchung vor. Die Überfahrt hin und zürück kostet zusammen ab 120,- EUR.

 

 

 
 
  © 2014 by TC-OFFROAD-TREKKING